Magnetismus

Magnetische Phänomene und „Phänomene“
Magnetisches Spielzeug, magnetische Zaubertricks, Magnete verschiedener Arten …

Auch beliebt als Preis bei Mathematik- oder Physikwettbewerben (SINUS & Co) oder als (Abschieds)Geschenk für Physik- und Mathelehrer oder …

Seite 5

Seiten 1 2 3 4 5

.

Angelset magnetisch        2,50 €
Angelsetmagnet    Siebenteiliges Angelset: Sechs zu angelnde „Opfer“ (Fisch / Krebs / Seestern …)  und eine Angel (16 cm lang mit Magnet“Haken“): auf Karton, ca. 21×14 cm; lange haben wir nach einem preisgünstigen, magnetischen Angelspiel gesucht, das gar nicht so „komfortabel“ sein muss (wie die doch ziemlich hochpreisigen Holzspielzeuge). Dieses einfache Set zeigt die Grundidee sofort und macht auch noch Spaß. Eine einfache Kartonschachtel braucht man noch dazu … 😉   Wegen verschluckbarer Kleinteile nicht für Kinder unter drei Jahren geeignet.

 .

 .

 

 ..Dr. Rainer Wolf hat noch einmal eine Serie seiner erstaunlichen Phänomene gefertigt und uns zur Verfügung gestellt:

„Der Pulsschlag der Schwerkraft“      26,50 €  

EXCLUSIV bei uns: Einzelfertigung von Hand, teures High Tech – Material, raffinierte Routine, ausführliche wissenschaftliche Erklärung vom Erfinder und Hersteller (Dr. Rainer Wolf, Biozentrum der Uni Würzburg): „Der Pulsschlag der Schwerkraft“ : Eine silbern glänzende Kugel rollt rasch eine eloxierte Alu­Schiene hinunter, die Sie mit den Händen etwas schräg halten. Erste Überraschung: Beim nächsten Mal rollt sie ganz langsam! Und beim dritten Mal bewegt sie sich ungleichmäßig vorwärts, rollt abwechselnd langsam und schnell. Besonders verblüffend: Im letzten Fall rollt sie von links nach rechts mit konstanter Geschwindigkeit. Kippen Sie die Schiene in die umgekehrte Richtung, bewegt sie sich „stotternd“ in rhythmischen Pulsen. Sie können sie sogar ganz zum Halten bringen – mitten auf der schiefen Ebene! Auf einem glatten Plastik-Tablett mit in weicher Rundung hochgezogenem Rand dreht sich die Kugel plötzlich, wie von einem unsichtbaren Motor angetrieben, blitzschnell um ihre senkrechte Achse – auf Ihren Wunsch hin im Uhrzeigersinn, oder aber entgegengesetzt! Ihre skeptischen Zuschauer können das Kunststück nachmachen, jedoch nur. wenn Sie das wollen. Wenn Sie dagegen die Schiene durch Darüberstreichen „entladen“, werden sie vergeblich versuchen, das Wunder zu wiederholen und das Rätsel zu lösen. Fällt die Kugel senkrecht durch die Alu-Röhre, dauert dies 1/3 Sekunde. Wenn Sie wollen, braucht es aber sieben Mal so lang – die Schwerkraft in der Röhre ist also auf knapp 2% reduziert! Und wenn Sie einen großen Neodym-Magneten besitzen, können Sie damit die Kugel noch aus über 1 m Entfernung in Drehung versetzen …; Sie erhalten eine eloxierte Alu – Schiene, einen entsprechende Röhre (jeweils 50 cm lang), zwei silberne Kugeln (eine davon hat es in sich: Sie ist ein extrem starker, vernickelter NdFeB – Neodym – Magnet… !) und eine ausführliche wissenschaftliche Erklärung. Bei Skeptiker – Tagungen (Dr. Wolf ist Mitglied des Wissenschaftsrats der „Gesellschaft zur wissenschaftlichen Untersuchung von Parawissenschaften“, GWUP e.V.) macht der Erfinder bei der Vorführung selbst FachkollegInnen ratlos und seeehhhr nachdenklich …! 😉 (in stabiler Verpackung) Nur noch, solange unser Vorrat reicht! Dann nicht mehr! Kein Kinderspielzeug!

.

„Energie aus dem Nichts – die Newton’sche Kanone“ 33,50 €    Sonderpreis!

Der zweite „physikalische Superknaller“ von Dr. Rainer Wolf: „Energie aus dem Nichts – die Newton’sche Kanone“- Ein echter physikalischer Selbstläufer, ohne Fingerfertigkeit nah umringt vorführbar! Der Effekt: In einer Schiene liegen vier silbern glänzende Kugeln dicht hintereinander in einer Reihe. Sie rollen langsam eine fünfte Kugel gegen ein Ende der Reihe. Die Folge: Am anderen Ende löst sich eine Kugel und rollt mit derselben Geschwindigkeit gemächlich davon. Dieser physikalische Effekt ist von der „Newton-Schaukel“ her gut bekannt, die aus einer Reihe von Kugelpendeln besteht. Sie nehmen die fünf Kugeln in die Hand und laden sie mit magischer Gebärde „dynamisch auf“. Vier Kugeln legen Sie dann wie zuvor in einer Reihe in die Schiene, und die fünfte lassen Sie wieder ganz langsam gegen das Ende der Reihe rollen. Das „Aufladen“ hat sich gelohnt: Die Kugel, die sich wie beim ersten Mal am anderen Ende der Reihe löst, schießt mit weit höherer Geschwindigkeit davon. Sie laden eine weitere Kugel auf und rollen sie wieder langsam gegen das Ende der Reihe – und noch kräftiger schießt die Kugel vom anderen Ende weg, mit einer Geschwindigkeit v von bis zu drei Meter pro Sekunde! „Eine klare Verletzung des Energieerhaltungssatzes der Physik, die man künftig im großen Maßstab zur Fortbewegung von Fahrzeugen einsetzen wird.“ Natürlich gelingt es keinem der Zuschauer, dies mit den Kugeln nachzumachen, die Sie ihnen zur Untersuchung überreichen. Denn schließlich beherrschen nur Sie die „Kunst der dynamischen Aufladung“… Mit Ihren „magischen Kräften“ können Sie auch vier Kugeln aneinander heften und seitlich zwischen Daumen und Zeigefinger schräg nach oben richten. Mit der anderen Hand nähern Sie eine fünfte Kugel der Viererreihe schräg von unten. Ein Klick, und plötzlich schießt die oberste Kugel im hohen Bogen bis zu einem Meter weit. Und wenn Sie die Kugelreihe senkrecht halten, saust die oberste über ½ m in die Höhe! Wieder kann keiner der Zuschauer dies nachmachen, es sei denn, dass Sie es – unbemerkt – erlauben. Sonst aber will die oberste Kugel ihre Kameraden einfach nicht verlassen: Sie löst sich höchstens für einen Sekundenbruchteil und kehrt dann wieder an ihren Ort zurück. Lieferung 10 Zauberkugeln (Durchmesser 10mm) samt Plastik-Schiene (50 cm lang), metallischer Schutzröhre sowie Anleitung und Erklärung. (Hervorragende Literatur dazu: Ucke C./ Schlichting H.J: „Spiel, Physik und Spaß – Physik zum Mitdenken und Nachmachen“; Weinheim 2011; Seite 104) Kein Kinderspielzeug! Literatur: PFE Bd. 2, Seite 757       Nur noch, solange unser Vorrat reicht! Dann nicht mehr!

 .

 .

Polsensorfolie    10,00 €
polfoliepolfolie2  
 Polsensorfolie in praktischer Visitenkartengröße zur Sichtbarmachung von Magnetfeldern, häufig als Fluxdetektor bezeichnet. Eisenteilchen sind sauber in einer speziellen Folie eingeschlossen. Das Auflegen der Folie auf einen oder mehrere Magnete zeigt die Lage des Pols oder der Pole an: an den entsprechenden Stellen färbt sich die Folie schwarz, zwischen den Polen oder abseits des zu testenden Pols färbt sich die Folie hell.  Die Folie ist zum Schutz vor Knicken, Kratzern oder ähnlichen Beschädigungen zusätzlich einlaminiert. Dies erhöht ihre Festigkeit, ohne die Funktionsweise zu stören. Visitenkartengröße (sieht also aus wie: Viel Geld für wenig Ware … – ist halt was für Physikfans wie uns. Wir haben nur wenig Exemplare …)

 

 .

.

Eisenpulver   100 g – Dose   6,00 €
 eisenpulver  Eisenpulver. Geeignet, um Magnetfeldlinien sichtbar zu machen, ca. 100 g in Schüttdose (Lieferung ohne Magnete).  Vorsicht: Nicht in die Augen kommen lassen.  Nach Gebrauch Hände waschen.

 .

 .

 .

 .

Schwebender Kugelschreiber – Levitating Strobe Pen   12.- €
Levitating Strobe PenLevitating Strobe Pen2   DER macht was her auf dem Schreibtisch oder bei der Einführung in einen physikalischen Lerninhalt! 14,5 cm lang, schreibt mit blauer Tinte, dreht sich beim Anstoßen um die Achse. Auch als GESCHENK sehr beliebt …! Kein Kinderspielzeug!   ACHTUNG: Diesen Artikel haben wir bislang direkt importiert. Aufgrund der enormen Preissteigerungen, die wir weder auffangen noch an unsere Kunden weitergeben können, gibt es dieses Produkt nur noch, solange unser Vorrat reicht! Aaaaaalllssoooo … !

 .

 .

 

 

 

Seiten 1 2 3 4 5